Condition Pestbringer

Rüstung

Rüstung

Runen

Infusionen

Komplette Viperhafte Rüstung (6 Teile) 6x Abtrünnigen 12x Unheilvolle +9 Qual-Infusionen
6x Unheilvolle +7 Qual-Infusion
 
 
 
 
Schmuck

Trinkets

1x Viperhaftes Amulett
2x Viperhafter Ring
2x Viperhaftes Accessoire
1x Viperhafter Rücken-Gegenstand
 
Waffen

Waffen

Sigille

1x Viperhaftes Zepter

 

1x Überlegenes Sigill der Bosheit

 

1x Viperhafte Fackel

 

1x Überlegenes Sigill der Geomantie

 

1x Viperhafter Dolch

 

1x Überlegenes Sigill der Geomantie

 
Nahrung

Trinkets

Seltene Gemüsepizza & Meister-Abstimmkristall
 

Sehr Effektiv

Effektiv

Nicht sehr effektiv

File:Mini Sabetha.png File:Mini Matthias Abomination.png File:Mini Cairn the Indomitable.png Mini Mursaat Overseer.png  File:Mini Xera.png File:Mini Ragged White Mantle Figurehead.png  File:Mini Vale Guardian.png File:Mini Gorseval the Multifarious.png File:Mini Slothasor.png File:Mini Keep Construct.pngFile:Mini Samarog.png

Condition-Pestbringer

Mit dem Pestbringer wurde dem Nekromanten eine starke Zustandsschaden-Traitline hinzugefügt, was ihn zu einer der stärksten Condi-Klassen in der momentanen META macht. 
Des Weiteren hat er durch Epidemie sehr starken Flächenschaden und kann viele Raidbosse angenehmer gestalten.
Der Pestbringer ist, anders als der Schnitter, nicht auf Kühlefelder angewiesen, wodurch sein DPS im realen Raidszenario genauso stark ist wie am Golem.
Durch mehrere Pestbringer und Epidemie kann der DPS noch stark erhöht werden (Epidemic Bounce).
Außerdem besitzt der Pestbringer  Zugang zu starken Barriere Fertigkeiten.

Allgemeine Tipps!

Generell solltet ihr als Condition-Pestbringer auf folgende Dinge achten:  

Achtet darauf immer eure Auto-Attack Ketten komplett durchzuführen und diese nicht vorzeitig durch andere Skills zu unterbrechen. Des Weiteren entfernt die dritte Attacke eurer Zepter Auto-Attack Kette Segen.


 

Benutzt die Fertigkeiten Blut ist Kraft und Tödlicher Schwarm in Kombination, damit ihr die Zustände die ihr erhaltet sofort weiterschickt.



Habt ihr zusätzlich noch die Korrosive Giftwolke dabei, nutzt diese erst NACH dem Tödlichen Schwarm, da es sonst passieren kann, dass ausgerechnet die Selbst-Blutung von Blut ist Kraft nicht übertragen wird.


Habt ihr mehrere Nekromanten im Team, könnt ihr den sogenannten Epidemic Bounce ausführen. Ein Nekromant wirkt Epidemie auf den Boss, wodurch alle Zustände auf umstehende Gegner kopiert werden. Der zweite Nekro wirkt Epidemie von einem dieser Gegner zurück auf den Boss, wodurch sich die Zustände auf dem Boss sozusagen verdoppeln (Epidemie kopiert nur maximal 25 Stapel pro Zustand). Je mehr Nekromanten im Team sind, desto mehr Zustände lassen sich natürlich vom Gegner wieder zurück auf den Boss kopieren.


Ihr solltet stets versuchen ein Minimum von 2 Sandschatten aktiv zu haben..


Benutzt euren Wüstenschleier auf Cooldown, solltet ihr über zusätzliche Lebenskraft verfügen solltet ihr ebenfalls Schändliche Gunst verwenden.



Da Gewaltsamer Zusammenbruch gegebenenfalls eure einzige CC-Fertigkeit ist, solltet ihr diese situationsbedingt nicht auf Cooldown verwenden, sondern für Momente aufbewahren in denen ihr diesen als CC benötigt.


CC Fertigkeiten
 
 
 
 
Blast Finisher
DMG Multiplikatoren o.Ä.
 
 
Standard

Starke passive Heilung und gepaart mit einer geringen persönlichen DPS-Erhöhung.
Kann Zustände übertragen, wenn mit Todesmagie gespielt wird.


Spur der Pein hinterlässt 6 Sekunden lang an eurer Position Felder, welche Brennen bei Gegner verursachen und Segen in Pein und Verkrüppelung umwandeln.
Wie auch Sandflackern wird diese Fertigkeit von Sadistisches Sengen beeinflusst und löst dieses aus.


Der Schattenunhold ist mit seinem passiven Schaden eine der stärksten DMG-Hilfsfertigkeiten des Nekromanten. Außerdem erhaltet ihr bei Verwendung von Heimsuchen bis zu 11% Lebenskraft.


Blut ist Kraft ist die stärkste Hilfsfertigkeit, wenn es um Zustandsschaden geht. Sie verursacht sehr starke Blutung, gewährt Macht und ihr habt die Möglichkeit die euch selbst zugefügten Zustände für weiteren DMG auf euren Gegner zu übertragen.


Seuchenlande ist, in Verbindung mit dem Trait Meister der Verderbnis, eure stärkste Elitefertigkeit in Sachen Zustandsschaden und sollte stets mitgenommen werden, wenn kein zusätzlicher CC in Form des Fleischgolems benötigt wird.

Heal

Standard-Heilungsfertigkeit. Starke passive Heilung und geringe persönliche DPS-Erhöhung. Kann Zustände übertragen, wenn mit Todesmagie gespielt wird.

Gute Heilung auf mittlerem Cooldown, Team-Support durch Barriere, sowie zusätzlicher DPS in Verbindung mit Sadistisches Sengen.

Team-Support durch Heilung für das gesamte Team und geringe DPS-Erhöhung für Alle; sollte auf Cooldown benutzen werden.

Gute Selbstheilung auf niedrigem Cooldown. Entfernt alle Zustände, daher gut für zustandslastige Kämpfe.
Achtung: Durch Traits im Meta-Build fügt man sich selbst Blindheit zu.
Utility

Standard-Hilfsfertigkeit. Eure stärkste Hilfsfertigkeit, wenn es um Zustandschaden geht.

Standard-Hilfsfertigkeit. Verwendet Epidemie in Kämpfen mit sehr vielen Adds (z.B. Xera) oder wenn ihr mehrere Nekromanten im Team habt für den Epidemic Bounce.

Standard-Hilfsfertigkeit. Hinterlässt 6 Sekunden lang an eurer Position Felder, welche Brennen bei Gegner verursachen und Segen in Pein und Verkrüppelung umwandeln.
Wie auch Sandflackern wird diese Fertigkeit von Sadistisches Sengen beeinflusst und löst dieses aus.

Standard-Hilfsfertigkeit. Benutzt den Schattenunhold, wenn ihr weder Epidemie, noch die Giftwolke braucht.
Sein aktiver Angriff gewährt euch bis zu 11% Lebenskraft.

Nutzt Korrosive Giftwolke bei Bossen mit sehr vielen Projektilen, da die Giftwolke diese zerstört.
Achtung: Nicht bei Bossen verwenden, bei denen Projektile REFLEKTIERT werden müssen (Matthias).

Benutzt diese Fertigkeit, wenn das gesamte Team Probleme mit Zuständen hat.
Als Nekromant könnt ihr am besten mit Zuständen umgehen und somit euer Team und eure Druiden entlasten.
Nicht aktiv benutzen (außer in Notfällen in denen ihr sonst sterben würdet), da ihr sonst für die Zeit des Cooldowns auch den passiven Effekt verliert.

Erlaubt es euch ein Portal, ähnlich dem des Mesmers, zu platzieren. Hilfreich für Zwischenevents oder Ähnliches.
Elite

Standard-Elitefertigkeit. Seuchenlande ist in Verbindung mit dem Trait Meister der Verderbnis die stärkste Elitefertigkeit in Sachen DPS und sollte stets verwendet werden, sofern nicht der extra CC des Fleischgolems benötigt wird.

Hat leicht niedrigeren DPS als die Lich-Gestalt, dafür aber sehr starken CC.
Nutzt diesen Elite-Skill auf jeden Fall, wenn ihr bei Raidbossen Breakbar-Probleme habt.

Hat leicht höheren DPS als der Fleischgolem. Nutzt nur Zeichen des Schreckens (Skill 4) zum beschwören der Splitterschrecken und verlasst danach die Lich-Gestalt wieder.

Pulsiert Macht und wandelt Segen auf Gegnern in Pein und Verkrüppelung um. Für Raids ist diese Fertigkeit auf Grund der geringen Anzahl an Segen von Gegnern eher uninteressant.
Tal-Wächter

Individuelle Bosstexte folgen in den nächsten Tagen! Wir müssen zu erst einmal den Pestbringer bei allen Bossen mehrmals spielen, um genauere Tipps geben zu können! Danke für euer Verständnis!

Gorseval
Sabetha
Faultierion
Trio
Matthias
Escort
Festenkonstrukt
Xera
Cairn
Mursaat
Samarog
Deimos
Geschriebene Rotation (Ausführlich)

1. Sandschatten manifestieren
2. Spur der Pein
3. Gewaltsamer Zusammenbruch
4. Entsetzliche Welle
5. Wüstenschleier
6. Sandschatten manifestieren
7. Waffenwechsel
8. Seuchenlande
9. Blut ist Kraft
10. Schmaus der Verdorbenheit
 11. Zupackende Tote
12. Heimsuchen
13. Schwächendes Blut
14. Blutfluch (Auto Attack)
15. Waffenwechsel
16. Schmaus der Verdorbenheit
17. Zupackende Tote

 

18. Wüstenschleier
19. Blutfluch (Auto Attack)
20. Spur der Pein
21. Sandschatten manifestieren
22. Gewaltsamer Zusammenbruch
23. Entsetzliche Welle
24. Blutfluch (Auto Attack)
25. Heimsuchen
26. Blutfluch (Auto Attack)
27. Waffenwechsel
28. Schmaus der Verdorbenheit
29. Zupackende Tote
30. Blut ist Kraft
31. Wüstenschleier
32. Tödlicher Schwarm
33. Schwächendes Blut
34. Keep Going

Achtet darauf, dass ihr niemals eine Auto-Attack Kette (1,2,3) unterbrecht.
Benutzt Schmaus der Verdorbenheit und Zupackende Hände zusammen.
Benutzt Tödlicher Schwarm um die euch selbst zugefügten Zustände von Blut ist Kraft auf den Gegner zu übertragen.
Benutzt Entsetzliche Welle und Gewaltsamer Zusammenbruch zusammen.
Nutzt Spur der Spein, Heimsuchen, Seuchenlande und Wüstenschleier auf Cooldown.
Nutzt Sandschatten manifestieren, von der letzten Aufladung abgesehen, auf Cooldown.
Nutzt Schändliche Gunst wenn ihr zusätzliche Lebenskraft durch weitere Gegner erhaltet.
Geschriebene Rotation (Kurzform)
  1. Sandschatten manifestieren
  2. Spur der Pein
  3. Gewaltsamer Zusammenbruch
  4. Entsetzliche Welle
  5. Wüstenschleier
  6. Sandschatten manifestieren
  7. Waffenwechsel
  8. Seuchenlande
  9. Blut ist Kraft
  10. Schmaus der Verdorbenheit
  11. Zupackende Tote
  12. Heimsuchen
  13. Schwächendes Blut
  14. Blutfluch (Auto Attack)
  15. Waffenwechsel
  16. Schmaus der Verdorbenheit
  17. Zupackende Tote
  18. Wüstenschleier
  19. Blutfluch (Auto Attack)
  20. Spur der Pein
  21. Sandschatten manifestieren
  22. Gewaltsamer Zusammenbruch
  23. Entsetzliche Welle
  24. Blutfluch (Auto Attack)
  25. Heimsuchen
  26. Blutfluch (Auto Attack)
  27. Waffenwechsel
  28. Schmaus der Verdorbenheit
  29. Zupackende Tote
  30. Blut ist Kraft
  31. Wüstenschleier
  32. Tödlicher Schwarm
  33. Schwächendes Blut
  34. Keep Going!
  • Niemals eure Auto Attack Kette zu unterbrechen
  • Benutzt Schmaus der Verdorbenheit und Zupackende hände immer zusammen
  • Nutzt Sandschatten manifestieren (bis auf die letzte Aufladung) auf Cooldown
  • Waffenwechsel auf Cooldown
  • Benutzt Gewaltsamer Zusammenbruch und Entsetzliche Welle immer zusammen
  • Benutzt Blut ist Kraft und Tödlicher Schwarm zusammen
  • Nutzt Spur der Spein, Heimsuchen, Seuchenlande und Wüstenschleier auf Cooldown
  • Nutzt öfters Schändliche Gunst wenn ihr zusätzliche Lebenskraft durch weitere Gegner erhaltet
photo (3)

Ansprechpartner für den Nekromanten: Farbstoff Ne

Falls ihr irgendwelche Anmerkungen, Fragen, Verbesserungsvorschläge habt, könnt ihr euch an die obenstehenede Person Ingame wenden. Hierzu müsst ihr lediglich dieser Person eine Ingame Post mit eurem Anliegen senden! Falls ihr uns unterstützen möchtet könnt ihr T6 Nahrung oder Ingame Gold an uns verteilen.