Direktschaden Weber Bossguide

Allgemein

Der ist eine Klasse, welche sowohl durch guten DPS, als auch durch relativ hohe Mobilität glänzt. Diese Mobilität kann genutzt werden, um besser mit Mechaniken klar zu kommen.
Eine wichtige Schadensquelle dieser Klasse ist dabei die Kette der Waffenfähigkeit 1 (Auto Attack) der jeweiligen Einstimmung, welche aus diesem Grund auch immer vollständig durchgeführt werden sollte.
Aufgrund der Rotation, welche einer schnellen Ausführung bedarf, dem Fehlen von Fernkampfangriffen und der Tatsache, dass der Elementarmagier nur wenig Lebenspunkte hat und leichte Rüstung trägt, ist der nicht wirklich für Anfänger geeignet.
In diesem Guide findet ihr alle wichtigen Tipps, die euch das Raiden in Guild Wars 2 mit dem erleichtern. Hierbei beziehen wir uns nicht nur auf Grundmechaniken dieser Klasse, sondern gehen auch auf viele Speedrunvariationen ein, die euch in allen Gruppenszenarien hilfreich sein können.
Unterschiede in der Rotation bei Gegnern mit kleiner und großer Hitbox

Wenn ihr einen Boss mit einer großen Hitbox bekämpft, so solltet ihr die 
ausrüsten. Eine Ausnahme dazu wäre der Umstand, dass ihr wisst, dass ihr keine hohe "Scholar-Uptime" (also Lebenspunkte über 90%) haben werdet. Sollte dieser Umstand erfüllt sein, so solltet ihr die 
verwenden.
Bei einem Gegner mit einer großen Hitbox solltet ihr die 
nur verwendet, während ihr euch in der 
befindet, da diese somit den größten Schaden anrichtet.
Wenn ihr nun einen gegner Bekämpft, welcher eine kleine Hitbox besitzt (zum Beispiel oder ), so solltet ihr immer die 
verwenden.
Des Weiteren solltet ihr bei einer kleinen Hitbox die 
immer dann verwenden, während ihr euch in der 
befindet.
Bei Bossen mit kleiner Hitbox solltet ihr euren Blitzhammer durch die Fertigkeit 
ersetzen.
Variation der Eigenschaften / Sturmseele

Eine unter Umständen wichtige Eigenschaft des Elementarmagiers ist die Eigenschaft 
, durch welche ihr bei betäubten Gegner 10% mehr Schaden anrichtet. Dies ist besonders bei dem Boss von elementarer Bedeutung, da dieser in der "Burn-Phase" (die Phase die der Boss erreicht, nachdem man den Kern des Festenkonstrukts in die Spalten befördert hat) permanent betäubt ist, wodurch ihr in der ganzen Phase 10% mehr Schaden verrichtet.
Variationen der Heilfertigkeiten

  • kann verwendet werden, wenn ihr generell mehr "Scholar-Uptime" (s.o.) haben wollt
  • sollte verwendet werden, wenn ihr "Burst-Heal" (also eine schlagartige große Heilung) benötigt
  • sollte verwendet werden, wenn ihr einen Explosions-Abschluss benötigt (zum Beispiel um mithilfe eines Feuerfeldes Macht zu generieren)
  • sollte verwendet werden, wenn ihr Zustände von euch selbst entfernen müsst
Handhabung der beschworenen Waffen

Im Normalfall solltet ihr euren Blitzhammer in die Hitbox des Bosses legen, während ihr euer feuriges Großschwert außerhalb der Hitbox platziert. Ihr solltet vor allem darauf achten, die beschworenen Waffen nicht auf das 
oder auf das 
des
s zu legen.
Ihr solltet die Fertigkeit 
nur verwenden, während ihr in der Hitbox des Gegners steht, sodass ihr mehr Treffer von dieser Fertigkeit erhaltet.
Ebenso solltet ihr darauf achten, dass keine anderen Gegner um den Boss herumstehen, während ihr 
benutzt, da diese anderen Gegner Treffer abfangen könnten.
Ihr solltet bei Benutzung der Fertigkeit 
darauf achten, dass ihr in der Hitbox des Gegners steht, damit das Feld dieser Fertigkeit den Gegner noch treffen kann, was eine Erhöhung eures DPS zur Folge
Wenn ihr Gegner an einer Wand bekämpft (zum Beispiel
oder ), so solltet ihr 
gegen diese Wand verwenden, da diese Fertigkeit in diesem Fall sehr viel Schaden verrichtet.
Wenn ihr 
gegen eine Wand verwendet, so solltet ihr die Fertigkeit 
in eurer Rotation überspringen.

Sabetha die Saboteurin

Wing 1 - Sabetha
Hilfsfertigkeiten
Zusätzliche Informationen
34.015.256
(1.000 "Fäustling")
48
1374
Geistertal
Mittel
Allgemeine Tipps für den Sabetha Bosskampf

Aufgrund der sehr kleinen Hitbox von sollte immer die kleine Hitbox Rotation gespielt werden. Daraus folgt auch, dass
optimal sind, da man
benutzt und somit einiges an verursacht.
Man sollte schauen, bei allen Zwischenbossen seine Rotation weiterzuführen. Die einzigen Fertigkeiten, bei denen man sich ein wenig zurückhalten sollte, sind
und
. Hierbei sollte jeweils nur eine Ladung pro Boss benutzt werden.
Sollte die Gruppe auf die Platform laufen, bevor erschienen ist, kann
vor Beginn des Kampfes benutzt werden.
Optimal sollte man zwar keine Kanonen übernehmen, ist dies jedoch der Fall kann
oder
benutzt werden um so schnell wie möglich zur Sprungplatte zu bewegen. Kommt man von einer Kanonenplatform zurück, kann
benutzt werden um schnell wieder an den Boss zu gelangen.
Um die Trotzleiste von Fäustling zu brechen sollte mindestens
benutzt werden. Will man ganz auf Nummer sicher gehen kann auch
verwendet werden.
Welche Variante sollte ich spielen?

Sowohl die
als auch die
Variante sind etwa gleich auf. Optimal sollte jedoch
in einen höheren Schaden resultieren.

Faultierion

Wing 2 - Faultierion
Hilfsfertigkeiten
Zusätzliche Informationen
18.973.828
4.000
360
1374
Erlösungspass
Mittel
Allgemeine Tipps für den Faultierion Bosskampf

Aufgrund der sehr großen Hitbox von ist die große Hitbox Rotation optimal. Durch die kurzen Dps-Phasen ist
stärker als
.
Möchte man optimalen Schaden machen ist
die optimale Wahl. Allerdings fällt
nur kaum hinterher, weswegen man auch gut diese etwas simplere Variante spielen kann.
Weil relativ häufig aufgrund von Mechaniken beweget werden muss, ist die Platzierung der beschworenen Waffen deutlich schwieriger als bei anderen Bossen. Man sollte immer das Bewegungsmuster im Kopf haben um zu wissen, wo sich der Boss beim Aufheben der nächsten beschworenen Waffe befindet.
Da regelmäßige Trotzleisten besitzt, sollte man
und
so oft wie möglich für diese benutzten. Sollte deine Gruppe mehr CC benötigen kann auch
und
benutzt werden.
Um besonders effektiv mit Mechaniken umzugehen, kann
,
,
oder
benutzt werden, um sich schnell in der Arena zu bewegen um z.B. mit einem Giftfeld umgehen zu können.
Um effektiv die Gruppen von Faultierrauplingen zu töten muss man stark seine Positionierung achten, da alle Fertigkeiten nur eine sehr geringe Reichweite besitzen.
Welche Variante sollte ich spielen?

Durch die kurzen Phasen ist die
Variante optimal, da man mit
im Grunde die gleiche Rotation ausführen würde. Außerdem erleichert
stark das Überspringen der 10%-Trotzleiste.

Banditentrio

Wing 2 - Banditentrio
Hilfsfertigkeiten
Zusätzliche Informationen
6.881.700 (Berg), 5.898.600 (Zane), 4.915.500 (Narella)
2.000 (Berg), 200 (Saboteure und Bombenschützen)
48
1.237 (Berg), 1100 (Zane), 961 (Narella)
Erlösungspass
Einfach
Allgemeine Tipps für das Banditentrio

Um einfacher mit einer Gruppe von Gegnern umgehen zu können, kann
benutzt werden. Wenn man möchte kann auch
reingenommen werden um
so oft wie möglich benutzten zu können.
Im Grunde ist die Rotation die bei den jeweiligen Bossen verwendet wird irrelevant, allerdings sollte eine klein Hitbox Rotation in mehr Schaden resultieren.
An sich hat man als keine spezielle Aufgabe außer Schaden zu machen.

Eskorte

Wing 3 - Eskorte
Hilfsfertigkeiten
Zusätzliche Informationen
768.930 (McLeod der Stille)
-----
60 (McLeod der Stille)
4.123
Festung der Treuen
Einfach
Allgemeine Tipps für die Eskorte

Um einfacher mit einer Gruppe von Gegnern umgehen zu können, kann
benutzt werden. Wenn man möchte kann auch
reingenommen werden um
so oft wie möglich benutzten zu können. Außerdem kann
auf die Wargs benutzt werden um Glenna sicher an ihnen vorbei zu ziehen bzw. den Warg sicher töten zu können. Eventuell müssen sich die .Eles. in der Gruppe absprechen, wer welchen Warg übernimmt.
Es bietet sich sehr an auf zu wechseln, da man Zugriff auf entweder
oder
hat, welche beide sehr nütziche Fertigkeiten sind. Außerdem hat man durch Überladungen einen besseren Flächenschaden.

Festenkonstrukt

Wing 3 - Festenkonstrukt
Hilfsfertigkeiten
Zusätzliche Informationen
55.053.600
3.500
200
687
Festung der Treuen
Mittel
Allgemeine Tipps für den Festenkonstrukt Bosskampf

Möchte man sicher stellen, dass die Illusionen schnell genug sterben, sollte
verwendet werden, da diese Fertigkeit einen hohen Flächenschaden besitzt. Ist genug Flächenschaden über den Rest der Gruppe gegeben so ist
optimal.
Wird am Rand der Arena getankt, so kann man
gegen die Wand benutzten um das volle Potenzial der Fertigkeit ausschöpfen zu können.
Benutzt man
am Anfang einer Burstphase, so muss man darauf achten genug Abstand zur Kugel zu halten, da ansonsten die passive Fertigkeit auf die Kugel wirkt und somit pushes bzw. pulls unterbrochen werden können.
Um die Trotzleisten am Ende einer Dps-Phase brechen zu können, kann
,
,
und
benutzt werden. Da mit dem Brechen der Trotzleiste auch die Phase beendet wird ist dies auch nur ein ungemeiner Schadensverlust.
Welche Variante sollte ich spielen?

Aufgrund der kurzen Dps-Phasen ist die
Variante von Vorteil. Außerdem sollte
anstelle von
verwendet werden, da während den jeweiligen Burstphasen betäubt ist.

Beschworene Verschmelzung

Wing 5 - Beschworene Verschmelzung
Hilfsfertigkeiten
Zusätzliche Informationen
52.290.000
0
???
1.374
Mythenschreiber-Wagnis
Leicht
Allgemeine Tipps für den Beschworene Verschmelzung Bosskampf

Um in jeder der kurzen Phase einen hohen Schaden zu haben, sollte man mit
spielen.
sollte nur in den Bossphasen verwendet werden, nicht auf einen seiner Arme. Je nach Geschwindigkeit der Gruppe kann jedoch
auf einen Arm benutzt werden, da die Abklingzeit deutlich geringer ist.
Da eine Unsichtbare Wand vor sich besitzt, kann
gegen diese benutzten erden um das volle Potenzial der Fertigkeit ausschöpfen zu können.
Welche Variante sollte ich spielen?

Aufgrund der kurzen Dps-Phasen überwiegt die
Variante bei der
Variante.

Ansprechpartner

Ansprechpartner für den Elementarmagier: Helli.1279

Falls ihr irgendwelche Anmerkungen, Fragen, Verbesserungsvorschläge habt, könnt ihr euch an die obenstehende Person Ingame wenden. Hierzu müsst ihr lediglich dieser Person eine Ingame Post mit eurem Anliegen senden und wir versuchen euch schnellstmöglich zu helfen!