optimal com dhuum 6.19

Dhuu,m

Alternative Klassen
Alternative DPS-Klassen:
Der Condition- ist hier allen anderen Klassen deutlich überlegen. Falls ihr dennoch etwas anderes spielen wollt, empfehlen wir:
(Power), (Condition), (Power), (Condition) oder (Condition) Alternative Support-Klassen:
Man kann anstatt des s einen Support- mitnehmen. In diesem Fall muss kein mit
spielen, da die en ausreichend generieren. In diesem Fall muss jedoch einer der en tanken, erreicht also mindestens 1101 (ein bekommt zeitweise +10% durch
)!

Allgemeine Taktik

Vor-Event:
  • Die Vollstrecker müssen von der Gruppe getötet werden.
  • Der Tank macht das erste Grün für den Kiter (theoretisch kann es aber auch jeder andere machen). In Speedrungruppen ist dies meist das Grün 3 (bei 8:30), in langsamen Gruppen häufig das Grün 2 (9:00).
  • Die Bomben müssen aus der Gruppe gebracht werden. Informiert ggf. den Kiter, damit dieser seinen Laufweg anpassen kann, falls nötig. Insbesondere ist aber wichtig, nicht die Personen zu töten, die gerade auf einem Grün steht, da dies mit großer Wahrscheinlichkeit zu einem Wipe führt.
  • Den letzten Vollstrecker (der bei etwa 8:00 im Nordosten spawnt) kann man ignorieren, und sich stattdessen vor dem Thron positionieren.
Haupt-Phase:
  • Bevor Dhuum spawnt (er spawnt bei etwa 7:50), sammelt man sich vor seinem Thron, in Richtung Thron schauend, und führt dort seine Rotation aus, bis er sein kleineres Todeszeichen ausführt (bei 7:05). Bei etwa 7:08 sollten alle auf die Position des Tanks laufen, damit das kleinere Todeszeichen dort abgelegt wird. Dies reduziert die nötige Bewegung des Bosses, idealerweise können sich die DPS-Klassen lediglich umdrehen (d.h. in die Mitte des Raumes schauend).
  • Nun wird wieder solange Schaden gemacht, bis er sein großes Todeszeichen (6:25) macht. Achtet ihr darauf, dass die Bombe bei etwa 6:35 oder minimal später explodiert, damit die Gruppe noch hochgeheilt werden kann, aber die Person noch rechtzeitig zur Gruppe zurückkommt.
  • Danach wird Schaden in der Mitte gemacht bis zum nächsten kleineren Todeszeichen, sobald das Feld in der Mitte abgelegt wurde wird Dhuum auf eine Position zwischen Kreis und Herz gezogen (Südosten).
  • Es sollte möglich sein ihn vor seinem nächsten großen Todeszeichen (5:05) auf 10% zu bringen. Falls das nicht klappt, wird er nach dem großen Todeszeichen noch einmal zwischen Viereck und Stern gezogen (Südwesten) und nach dem kleineren Todeszeichen zwischen Stern und Spirale (Nordwesten).
  • In der 10% Phase nehmen sich 7 Spieler jeweils ein Marker vor. Man positioniert sich in Richtung des Markers, aber noch in der Kuppel, um zu verdeutlichen, dass man zu ebendiesen Marker läuft. Das Vorhandensein von und erleichtert das Überleben hier signifikant und sollte daher unbedingt auf den Personen vorhanden sein, bevor sie rauslaufen.

Klassenspezifisches

Klasse Traits & Skills Ausrüstung Besondere Aufgaben
                   

Zweikampf/Inspiration mit

Heilfertigkeit:
für mehr Schaden oder
bzw.
für Zustandsentfernung (zusätzliche Entfernung durch
)

Chronomant 100% Segensdauer

  • Grün 2
  • Falls die Risse im Boden direkt unter der Gruppe sind, kann es sinnvoll sein,
    für für die Gruppe zu verwenden, damit niemand bekommt.
  • Sollte man
    noch haben, kann man das große Todeszeichen durch
    negieren und keine Pein bekommen. Der lässt sich jedoch nicht umgehen.
      

Für Dhuum benötigt man
, um die Schnitter unsichtbar zu machen.
Als Tiergefährten benötigt man und .
Skills:
,
,
,
,

Mit vielen Power-Klassen:
anstatt von
.

Harrier Build

  • Kiter, Grün 3 (abgesehen vom ersten Grün, da man zu dem Zeitpunkt mit Kiten voll ausgelastet ist)
  • Benutzt
    in der Nähe der Gruppe mit
    , um , , und zu geben. Durch die lädt sich auch eurer
    schnell wieder auf.
  • Den
    solltet ihr auch im Vor-Event aufstellen und regelmäßig damit verteilen.
  • Während die Gruppe gerade den vorletzten Vollstrecker im Nordosten tötet, solltet ihr alle eure Geister am Thron aufstellen.
  • Damit der letzte Vollstrecker durch die Gruppe läuft, müsst ihr Dreieck und Pfeil unsichtbar machen. Dabei dürfen maximal 15 Sekunden zwischen dem Unsichtbarmachen der beiden Schnitter liegen.
  • Bis zum ersten kleineren Todeszeichen (bei 7:05) solltet ihr am Boss bleiben und dann mit
    zum Grün.
  • Der
    sollte für das größere Todeszeichen (bei 6:25) aufgehoben werden. Die könnt ihr mit
    und
    () entfernen.
  • Vergesst nicht, direkt nach dem großen Todeszeichen zu verteilen, sobald man seine Seele hat. ist ebenfalls sehr nützlich gegen das Ziehen von .
  • In der 10%-Phase ist es wichtig, und zu verteilen, damit die Leute außerhalb der Kuppel nicht zu viel Schaden nehmen.
      

Standard

Standard

  • Grün 1
  • Falls einige Todlinge am westlichen Schnitter (Stern) sind, sollte man diese töten, idealerweise, indem man
    bis zum Schnitter bei Stern abfeuert (ggf. so positionieren, dass die Felder bis dahin reichen).
      

Standard

Standard

  • Tank, Backup für das erste Grün des Kiters
  • Achtet darauf, niemals zu verlieren, da man sonst 250 verliert (
    ) und Dhuum sich evtl. zur Gruppe umdreht. Dies wird zu vielen angeschlagenen Verbündeten führen.
      

2 mit
und
, Rest mit
und

  • Die beiden mit
    müssen
    anstatt von
    benutzen, um auf der Gruppe aufrecht zu erhalten.
  • s Segen sollte man mit
    nach dem größeren Todeszeichen entfernen.

Lucky Noobs DPS Nummern & Logs

DPS Nummern (Gildennummern)
Zustandsschaden Abtrünniger | 12k-14k
Zustandsschaden Aufwiegler | 8k-10k
Zustandsschaden Berserker | 8k
Chronomant | 2k-3k
Diese Nummern sind an unsere Gildenruns ausgelegt und benötigen dementsprechend einen gewissen Grund-DPS der gesamten Gruppe, damit ihr auf diese Zahlen kommt! Condition Zahlen werden je länger der Kampf dauert größer, Power Zahlen hingegen kleiner!
Alternative Klassen
DPS Logs der Gilde Lucky Noobs aus Daily Runs: